Datenschutzbestimmungen

Unsere nachfolgende Erklärung zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung gilt, sobald du eines unserer digitalen Angebote nutzt, ein Kundenkonto einrichtest oder dich sonst auf unseren Seiten bewegst.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Absolvio GmbH
Brucknerstr. 20a
58097 Hagen
Deutschland

Telefon: +49 2331 9108944
E-Mail: info@absolvio.de
Web: www.absolvio.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Bei jedem Aufruf unserer Website in Ihrem Browser werden automatisch Daten an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem Logfile gespeichert.

Folgende Daten werden erhoben und in einem Logfile gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Websites, von denen Ihr System auf unsere Website gelangt,
  • Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden,
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die in Logfiles gespeicherten Daten werden nach spätestens sieben Tagen automatisch gelöscht.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular (www.absolvio.de/kontaktformular/) Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Namens sowie einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Im Zeitpunkt der Absendung der Kontaktanfrage werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der E-Mail werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Server, über die Ihre E-Mail zu uns gelangt
  • Ihr Mailprogramm

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

c) Bei Nutzung unserer Onlineplattform

Die Beratungs- und Empfehlungsdienste zu Zielen und Maßnahmen der beruflichen Höherqualifikation, zu denen Sie uns beauftragen, machen es erforderlich, dass wir Ihnen Informationen und unverbindliche Empfehlungen übermitteln können. Dazu nutzen wir ausschließlich die E-Mail-Kommunikation sowie die Postzustellung.

Damit Sie nur Informationen und unverbindliche Empfehlungen erhalten, die für Ihre berufliche Karriere nützlich sind, benötigen wir grundlegende Informationen zu Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang.

Nur eine digitalisierte Datenverwaltung ermöglicht es uns, Ihren berechtigten Ansprüchen an eine zuverlässige Datenverwaltung mit angemessenem Aufwand gerecht zu werden. Es ist daher notwendig, dass Sie sich mit einem persönlichen Kundenkonto bei uns registrieren.

Dazu wählen Sie zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse ein Passwort; beides ermöglicht Ihnen einen einfachen Login (unter https://absolvio.de/webapp/public/auth/login) ohne erneute Dateneingabe.

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Ausgewähltes Lernthema und ausgewähltes Prüfungsdatum
  • Hochschul- oder Fachhochschulreife (Ja-/Nein-Auswahl)
  • Anrede (Herr/Frau)
  • Vor- und Nachname
  • Postanschrift, inkl. Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre gespeicherten Daten abzurufen, zu korrigieren und zu löschen, sofern nicht rechtliche Hinderungsgründe dem entgegenstehen. Die Einrichtung Ihres Kundenkontos zur Abwicklung unseres Vertragsverhältnisses erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

3. Weitergabe von Daten

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter, außer an eng gebundene Dienstleister, die in unserem Auftrag zum Beispiel konkrete und für Sie passende Angebote für Fortbildungslehrgänge oder akademische Studiengänge an Sie versenden. Diese Dienstleister sind verpflichtet, Daten nur zu dem vertraglich vorgesehenen Zweck zu verwenden und in keinem Fall selbst weiterzugeben.

Zur vollständigen Transparenz pflegen wir an dieser Stelle die jeweils aktuelle Liste mit Dienstleistern (Dritten), die Ihnen postalische Beratungsinformationen und/oder werbliche Empfehlungen per Post zusenden können:

IFM-Institut für Managementlehre gGmbH
Direktlink zum Impressum: https://www.ifm-fortbildung.de/impressumdisclaimeragb
Direktlink zur Datenschutzerklärung: https://www.ifm-fortbildung.de/datenschutz

Wir geben Ihre persönlichen Daten also immer nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. Auftragsverarbeitungsvertrages beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

4. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Rufen Sie eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Die Verwendung dieser Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch diese Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Ihre auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden Sie durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Dies gilt insbesondere auch für den zugangsbeschränkten Bereich „myIFM“. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Sie können daneben die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter www.networkadvertising.org/choices aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

5. Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen:

a) Google Analytics
Diese Website verwendet „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe Ziff. 4). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.
Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy
Opt-Out-Funktion: Cookie für Google Analytics deaktivieren
Cookie für Google-Tag-Manager deaktivieren

b) Google Maps
Diese Website bindet die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Google Maps verwendet Cookies (siehe Ziff. 4). Mit Google Maps können Sie lokale Adressen suchen, Karten anzeigen und Routenpläne abrufen.
Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy

c) Google Remarketing
Diese Website verwendet die „Remarketing“- bzw. „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Die „Remarketing“- bzw. „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion verwendet Cookies (siehe Ziff. 4). Sie können so zielgerichtet mit Werbung angesprochen werden, indem personalisierte und interessenbezogene Anzeigen geschaltet werden, wenn Sie andere Webseiten im sog. „Google Display-Netzwerk“ besuchen. Besuchen Sie eine andere Webseite im sog. „Google Display-Netzwerk“ werden Ihnen ggf. Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor auf unserer Website aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Datenschutzerklärung des Anbieters: http://www.google.com/privacy/ads
Opt-Out-Funktion des Anbieters: http://www.google.com/ads/preferences/html/opt-out.html

d) Google AdWords Conversion-Tracking
Diese Website verwendet die „Google AdWords Conversion-Tracking“- Funktion der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Google AdWords Conversion-Tracking verwendet verwendet Cookies (siehe Ziff. 4). Solange das Cookie gültig ist, können Google und wir als Webseitenbetreiber erkennen, dass Sie eine Anzeige geklickt haben und zu einer bestimmten Zielseite (z.B. Anmeldebestätigungsseite) gelangt sind. Durch das Cookie werden in „Google AdWords“ Conversion-Statistiken erstellt. In diesen Statistiken wird die Anzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeige geklickt haben, erfasst. Zudem wird gezählt, wie viele Nutzer zu einer Zielseite, die mit einem „Conversion-Tag“ versehen worden ist, gelangt sind.
Datenschutzerklärung des Anbieters: http://www.google.de/policies/privacy

e) Facebook Remarketing
Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, United States („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu.
Datenschutzerklärung des Anbieters: https://www.facebook.com/about/privacy

f) Bing Remarketing
Diese Website verwendet die „Bing Remarketing“- Funktion der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, United States („Microsoft“). Bing Remarketing verwendet Cookies (siehe Ziff. 4). Bing Remarketing bietet uns die Möglichkeit, eine Zielgruppe zu erreichen, die zuvor unsere Website besucht hat. Mit Hilfe von Remarketing-Listen, die Microsoft auf Basis der Aktivität von Endnutzern auf unserer Website erstellen, haben wir mit „Bing Ads“ die Möglichkeit, unsere Zielgruppen zu segmentieren und dann auf der Grundlage dieser Segmente unsere Kampagnen zu optimieren. Unsere Remarketing-Listen dienen der ausschließlichen Nutzung für unsere bezahlten Suchkampagnen.
Datenschutzerklärung des Anbieters: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

g) Bing Ads Conversion-Tracking
Diese Website verwendet die „Bing Ads Conversion-Tracking“- Funktion der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, United States („Microsoft“). Microsoft Bing Ads Conversion-Tracking verwendet Cookies (siehe Ziff. 4). Solange das Cookie gültig ist, können Microsoft und wir als Webseitenbetreiber erkennen, dass Sie eine Anzeige geklickt haben und zu einer bestimmten Zielseite (z.B. Anmeldebestätigungsseite) gelangt sind. Durch das Cookie werden in „Bing Ads“ Conversion-Statistiken erstellt. In diesen Statistiken wird die Anzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeige geklickt haben, erfasst. Zudem wird gezählt, wie viele Nutzer zu einer Zielseite, die mit einem „UEN-Tag“ (Universelle Ereignisnachverfolgung, „UEN“) versehen worden ist, gelangt sind.
Datenschutzerklärung des Anbieters: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt; und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Es steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info(at)absolvio.de

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Oktober 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.absolvio.de/datenschutzbestimmungen von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.